DU HAST FRAGEN?  SCHREIB UNS EINE MAIL!
KUNDENPORTAL
Telefon: 0611-18849320
SOFORTANGEBOT
unverbindlich und kostenlos
PARTNERSCHAFT
Jetzt informieren.

Factoring erhält die Liquidität

Image

Als Unternehmer kennen Sie das Problem: Die Ware ist geliefert oder die Dienstleistung erbracht, anschließend muss im Zweifel lange auf den Zahlungseingang gewartet werden. Manche Kunden reizen das Zahlungsziel nicht nur vollständig aus, sondern überziehen es sogar. Forderungsausfälle sind dabei noch nicht berücksichtigt. Insgesamt bringen diese Situationen Probleme für Ihre Liquiditätsplanung mit sich.

Hier bietet Ihnen Factoring eine Lösung, indem Sie ausstehende Forderungen an eine dritte Partei (den Factoringanbieter) abtreten.

Sie vermeiden dadurch unnötige Kapitalbindung und die gewonnene Liquidität steht Ihnen sofort für andere Zwecke zur Verfügung.

Darüber hinaus können Sie das Debitorenmanagement an die Factoringgesellschaft abgeben („Full Service Factoring”) oder im sogenannten „Inhouse-Verfahren“ wie gewohnt die Zahlungseingangskontrolle und das Mahnwesen selbst führen. 

Häufig ist es sinnvoll, den Debitor im Vorfeld des Forderungsverkaufs und auf der Rechnung über die Forderungsabtretung zu informieren („Offenes Factoring”). Falls dies nicht gewünscht ist oder nicht vom Forderungskäufer vorausgesetzt wird, kommt auch ein „Stilles Verfahren“ in Betracht.

Üblicherweise geht das Ausfallrisiko („Delkredererisiko”) auf die Factoringgesellschaft über („Echtes Factoring”). Dadurch sind Sie vor eventuellen Forderungsausfällen geschützt und der Forderungsverkauf ist bilanzwirksam (“True Sale”).

Die Mittel aus dem Forderungsverkauf können direkt für die Tilgung bestehender Verbindlichkeiten (z.B laufender Kredit, Kontokorrentlinie oder Lieferantenverbindlichkeiten) genutzt werden. Dadurch verkürzen Sie Ihre Bilanz und erhöhen die Eigenkapitalquote. Damit ist Factoring ein geeignetes Mittel, um Ihre Bilanzkennzahlen und Ihr Rating zu verbessern und so Ihre Position gegenüber Lieferanten und/oder Banken zu stärken. Allgemein lohnen sich Forderungsverkäufe ab 10.000 Euro und minimieren Ihren buchhalterischen Aufwand.

Factoring eignet sich für:

Sowohl große als auch kleine Unternehmen können von Factoring profitieren und ihre Liquidität verbessern – für jedes Unternehmen gilt es, den geeigneten Anbieter zu finden, der z.B. auf eine bestimmte Branche oder Größenordnung spezialisiert ist. Für kleinere Unternehmen ist insbesondere das Übertragen des Forderungsmanagements interessant, um den Aufwand in der Buchhaltung (Zahlungseingangskontrolle, Zahlungszuordnung, Mahnwesen etc.) zu verringern.

Wie die Beantragung eines Unternehmenskredites abläuft, lesen Sie hier: Unternehmenskredit - so geht's. Wie der typische Unternehmenskunde aussieht im Beitrag unsere Unternehmenskunden und Branchen.

Unternehmenskredit anfragen:

Andere interessierte auch:

kp24_logo_farbig.png
Für unsere Kunden die beste Finanzierung,
für unsere Partner ein sicherer Ort zu wachsen.
WI, HOLLERBORNSTR. 50B
0611-18849320
INFO@KREDITPLANET24.DE

Search

Kreditplanet24 Reviews with ekomi.de