DU HAST FRAGEN?  SCHREIB UNS EINE MAIL!
KUNDENPORTAL
Telefon: 0611-18849320
SOFORTANGEBOT
unverbindlich und kostenlos
PARTNERSCHAFT
Jetzt informieren.

Eine Bausparkasse ist eine Finanzierungsinstitution, die sich auf die Vergabe von Bausparverträgen und die Finanzierung von Bauvorhaben spezialisiert hat. Bausparverträge sind Sparverträge, bei denen der Sparer monatlich einen bestimmten Betrag anspart, um sich später einen Baukredit für ein Bauvorhaben, wie beispielsweise den Hausbau, sichern zu können.

Die Bausparkasse vergibt den Baukredit zu einem festgelegten Zinssatz und über eine festgelegte Laufzeit. In Deutschland gibt es mehrere Bausparkassen, die vom Staat lizenziert sind und deren Geschäftstätigkeit durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) reguliert wird.

Was ist ein Bausparvertrag?

Ein Bausparvertrag ist ein Finanzierungsprodukt, bei dem der Sparer monatlich einen bestimmten Betrag anspart, um sich später einen Baukredit für ein Bauvorhaben, wie beispielsweise den Hausbau, sichern zu können. Der Bausparvertrag wird von einer Bausparkasse angeboten und besteht in der Regel aus zwei Phasen: der Ansparphase und der Zuteilungsphase.

In der Ansparphase wird der Sparer monatlich einen bestimmten Betrag an die Bausparkasse überweisen, der auf einem Sonderkonto angespart wird. Während dieser Zeit wird der Sparer auch Zinsen auf seine Einzahlungen erhalten, die von der Bausparkasse festgelegt werden. Die Ansparphase dauert in der Regel zwischen 5 und 25 Jahren.

Wenn der Sparer in der Zuteilungsphase angekommen ist, hat er die Möglichkeit, sich den Baukredit zu sichern, für den er angespart hat. Die Zuteilungsphase ist die Phase, in der der Sparer den Baukredit beantragt und die Bausparkasse ihm den Kredit gewährt. Der Kredit wird zu einem festgelegten Zinssatz und über eine festgelegte Laufzeit zurückgezahlt.

Ein Bausparvertrag bietet dem Sparer in der Regel mehrere Vorteile. Zum einen sind die Zinsen für den Baukredit in der Regel günstiger als bei anderen Finanzierungsformen, da die Bausparkasse während der Ansparphase die Gelder verzinst und somit eine gewisse Rendite erzielt. Zum anderen bietet der Bausparvertrag die Möglichkeit, sich über einen längeren Zeitraum hinweg finanziell abzusichern und sich so eine solide finanzielle Basis für den Hausbau oder andere Bauvorhaben zu schaffen.

Was ist ein Bauspardarlehen?

Ein Bauspardarlehen ist ein Kredit, der von einer Bausparkasse angeboten wird und der dazu dient, ein Bauvorhaben, wie beispielsweise den Hausbau, zu finanzieren. Um ein Bauspardarlehen zu beantragen, muss der Antragsteller zunächst einen Bausparvertrag abgeschlossen haben, in dem er monatlich einen bestimmten Betrag angespart hat. Wenn der Antragsteller in der Zuteilungsphase angekommen ist, hat er die Möglichkeit, sich das Bauspardarlehen zu sichern, für das er angespart hat.

Ein Bauspardarlehen unterscheidet sich von anderen Kreditformen dadurch, dass es zu günstigeren Zinsen angeboten wird als andere Kreditformen, da die Bausparkasse während der Ansparphase bereits Zinsen auf die Einzahlungen des Sparers erhält. Das Bauspardarlehen wird zu einem festgelegten Zinssatz und über eine festgelegte Laufzeit zurückgezahlt.

Ein Bauspardarlehen ist eine gute Möglichkeit, um sich finanziell abzusichern und eine solide finanzielle Basis für ein Bauvorhaben zu schaffen. Es bietet dem Antragsteller die Möglichkeit, den Baukredit zu günstigen Konditionen zu erhalten und sich so den Traum vom Eigenheim oder anderen Bauvorhaben zu erfüllen.

Welche Bausparkassen sind in Deutschland tätig?

In Deutschland gibt es mehrere Bausparkassen, die vom Staat lizenziert sind und deren Geschäftstätigkeit durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) reguliert wird. Hier sind alle in Deutschland tätigen Bausparkassen aufgeführt:LBS (Landesbausparkasse)

Sparkassen-Bausparkasse
Wüstenrot & Württembergische Bausparkasse
BHW Bausparkasse
LBS-Bausparkasse für Bayern
Provinzial Bausparkasse
BW-Bank Bausparkasse
Vereinigte LBS
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Bausparkasse Mainz
start-Bausparkasse
Alte Leipziger Bausparkasse

Es gibt noch weitere kleinere Bausparkassen in Deutschland, die jedoch nicht so bekannt sind wie die genannten. Es empfiehlt sich daher, verschiedene Angebote von Bausparkassen zu vergleichen, um das für die individuellen Bedürfnisse passende Angebot zu finden. Unsere Bausparexperten übernehmen das gern kostenlos für dich.

Bausparen ist eine beliebte Möglichkeit, Geld für den Kauf oder Bau eines Eigenheims anzusparen. Es gibt verschiedene Formen von Bausparen und Bausparkassen. Doch macht Bausparen in der heutigen Zeit überhaupt noch Sinn?

Einer der größten Vorteile von Bausparen ist, dass man sich über einen längeren Zeitraum hinweg finanziell absichern kann. Durch regelmäßige Einzahlungen wird Geld angespart, das später für den Bau oder Kauf eines Eigenheims genutzt werden kann. Zudem gibt es beim Bausparen in der Regel Zuschüsse oder Prämien, die das angesparte Geld noch attraktiver machen.

Ein weiterer Vorteil von Bausparen ist, dass man sich frühzeitig Gedanken über den Kauf oder Bau eines Eigenheims macht und sich dadurch finanziell gut vorbereiten kann. Auch für die Finanzierung eines Eigenheims kann Bausparen sinnvoll sein, da man durch die regelmäßigen Einzahlungen eine Art "Notgroschen" aufbaut, der im Falle von unerwarteten Kosten hilfreich sein kann.

Allerdings gibt es auch Nachteile beim Bausparen, die man beachten sollte. Zum einen sind Bausparverträge in der Regel langfristige Verträge, die sich über viele Jahre hinweg erstrecken. Sollte man in der Zwischenzeit seine Pläne ändern und das angesparte Geld doch nicht für den Bau oder Kauf eines Eigenheims nutzen wollen, kann es schwierig werden, das Geld abzurufen. Zudem gibt es beim Bausparen in der Regel Zinsbindungen, die eine frühzeitige Kündigung erschweren.

Ein weiterer Nachteil von Bausparen ist, dass die Zinsen in der Regel nicht besonders hoch sind. Im Vergleich zu anderen Anlagemöglichkeiten wie Aktien oder Fonds bietet Bausparen in der Regel nur geringe Renditen. Zudem kann es vorkommen, dass die Zinsen im Laufe der Zeit sinken und man somit weniger Geld für seine Einzahlungen bekommt.

Insgesamt überwiegen aber die Vorteile, gerade wenn man für eine Anschlußfinanzierung vorsorgen möchte.

kp24_logo_farbig.png

Für unsere Kunden die beste Finanzierung,
für unsere Partner ein sicherer Ort zu wachsen.

WI, HOLLERBORNSTR. 50B
0611-18849320
INFO@KREDITPLANET24.DE

Search

Kreditplanet24 Reviews with ekomi.de